Diabetologie im MVZ Pfaffenhofen

Diagnostik und Therapie bei Diabetes

Herr Dr. Martin Kulzer diagnostiziert, ob bei Ihnen Diabetes (Typ 1 oder 2) vorliegt und betreut Sie im Anschluss kompetent und empathisch, falls sich ein Bedarf ergibt.

  • Die Zeit mit den Patienten ist unsere stärkste Währung. Diese nutzen wir ausgiebig und ohne Blick auf die Uhr, sodass wir jedes Gespräch individuell und der Situation angemessen gestalten können.
  • Viele Arztbesuche können mit Angst beginnen, aber mit Hoffnung enden. Dieser Idee wollen wir entsprechen und unseren Patienten mit einer Gesprächskultur begegnen, die ein gutes Gefühl hinterlässt.
  • Selbstverständlich arbeiten wir im MVZ Pfaffenhofen mit modernsten Geräten und nutzen neueste Technik, um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen.
Termin vereinbaren

Unser Praxis-Team

Für hervorragende Medizin braucht man vor allem eines: Ein super Team!
Deswegen arbeiten im MVZ Pfaffenhofen erfahrene Ärzte und Ärztinnen mit ausgezeichneten medizinischen Fachangestellten zusammen,
um sich optimal um Ihre Gesundheit zu kümmern.

Dr. Martin Kulzer

Diabetologe 

Unsere Leistungen in der Diabetologie

Dank moderner Ausstattung und gut ausgebildetem Personal können wir Ihnen eine breite Palette an Diagnostik und Behandlung bieten.

Utensilien für die Messung und Therapie bei Diabetes

Diabetes Mellitus Typ 1

Für Typ-I-Diabetiker bieten wir eine moderne Therapie einschließlich der Versorgung mit allen gängigen kontinuierlichen Glukosemesssystem (CGM-Systemen) und mit Insulinpumpen inklusive AID-Systemen (Systeme zur automatisierten Insulindosierung, sogenannte „Hybrid-Closed-Loop-Systeme“) an.

Diabetes Diagnose in Pfaffenhofen

Diabetes Mellitus Typ 2

Menschen mit Typ-2-Diabetes unterstützen wir dabei, mit guter Lebens- und Ernährungsqualität zu leben, so dass der Diabetes oft nur als geringe Belastung empfunden wird. Ein weiteres wichtiges Element der Therapie des Typ2-Diabetes ist die Vermeidung von Folgeerkrankungen wie Herz-Gefäß-Erkrankungen sowie Erkrankungen der Augen und der Nieren.

Diabetes Diagnose in Pfaffenhofen

Gestationsdiabetes (Typ 4)

Patientinnen mit Schwangerschaftsdiabetes bieten wir zusammen mit dem behandelnden Gynäkologen ein umfassendes Betreuungskonzept an. Wichtige Komponenten sind die spezifische Ernährungsberatung sowie in seltenen Fällen die Einleitung und Unterstützung bei der Durchführung einer Insulintherapie.

Ernährungsberatung für Diabetiker

Für Patientinnen und Patienten mit Diabetes Typ1/Typ 2 und für Patientinnen mit Schwangerschaftsdiabetes bieten wir umfangreiche Ernährungsberatung und -schulungen an.

Erfahrene Diabetesberaterinnen klären in Einzel- und Gruppensitzungen mit den Patienten Fragen rund um das Thema Ernährung (z. B. Welches Nahrungsmittel enthält wie viele Kohlenhydrate? Wie wirken sich unterschiedliche Nahrungsmittel auf den Blutzucker aus?). Zudem unterstützen wir bei Bedarf unsere Patienten gerne bei der Gewichtsreduktion.

In der Regel decken die meisten Krankenkassen die Kosten für eine professionelle Ernährungsberatung, wenn diese im Rahmen einer ärztlichen Behandlung erfolgt und medizinisch notwendig ist. Dies kann bei Diabetes der Fall sein, da eine ausgewogene Ernährung ein wichtiger Bestandteil der Therapie ist und dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und Komplikationen zu vermeiden.

Es empfiehlt sich daher, vor Beginn der Ernährungsberatung mit Ihrem Arzt und Ihrer Krankenkasse zu besprechen, ob und inwieweit die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden. In vielen Fällen kann eine Ernährungsberatung bei Diabetes durch die Krankenkasse finanziert werden.

Diabetes Diagnose in Pfaffenhofen

Voruntersuchung, -diagnostik und Betreuung bei schlafbezogenen Atemstörungen

Eine Polysomnografie ist eine Untersuchung, die dazu dient, Schlafstörungen zu diagnostizieren. Dabei werden mehrere physiologische Parameter während des Schlafs gemessen, darunter Gehirnaktivität, Augenbewegungen, Muskeltonus, Herzfrequenz und Atmung.

Die Untersuchung wird in der Regel in einem Schlaflabor durchgeführt. Zu Beginn der Untersuchung werden mehrere Sensoren an den Körper des Patienten angebracht, die die verschiedenen Körperfunktionen während des Schlafs messen. Der Patient schläft dann während der Untersuchung in einem speziellen Bett. Die gesammelten Daten werden anschließend von uns ausgewertet, um mögliche Schlafstörungen zu identifizieren und gegebenenfalls eine Behandlung zu empfehlen.